2015

Herzlich willkommen auf unserer Homepage. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


FW/ Meininger Tageblatt (Ausgabe vom 23.12.2015):

Deutsche Meisterschaft im Kreuzheben, Unterölsbach, 28.11.2015

Die Deutsche Meisterschaft im Kreuzheben fand am 28.11.2015 in Unterölsbach statt. Vom KSV Zillbach e.V. ging Florian Bittorf an den Start. Matthias Wagner und René Thürbeck waren als Betreuer dabei.

Für Florian war es bereits die sechste Deutsche Meisterschaft im Kreuzheben in Folge. Er startete mit lockeren 260 kg und steigerte dann im zweiten Versuch auf 272,5 kg. Mit dieser Last hätte er seine bisherige Bestleistung um weitere 2,5 kg überboten. Allerdings war das Gewicht etwas zu schwer, sodass Florian eigentlich im dritten Durchgang wiederholen wollte. Eigentlich deshalb, weil sein direkter Konkurrent Marcus Hofmeister von der SG Randersacker die 270 kg im zweiten Versuch gültig bekam und daraufhin auf 275 kg im dritten Durchgang steigerte. Somit war es wiederum an Florian, sich durch eine erneute Steigerung auf ebenfalls 275 kg den dritten Platz doch noch zu sichern. Hätten beide die gleiche Last gezogen, wäre Florian aufgrund des geringeren Körpergewichts Dritter geworden. Das war auch Marcus klar, der das Gewicht seines dritten Versuchs nochmal um 2,5 kg steigerte. Letztlich bekam keiner der Beiden den jeweils letzten Versuche gültig, sodass Marcus den dritten und Florian den vierten Platz belegte. Super gekämpft Flori! Und zu einem vierten Platz bei einer Deutschen Meisterschaft kann man allemal gratulieren!

Die ersten beiden Plätze machten abschließend mal wieder Tobias Zinserling vom Gothaer Bierfassheberverein e.V. und Jewgenij Kondraschow vom KSC Puch e.V. unter sich aus.

Freies Wort - Lokalsport Schmalkalden (Ausgabe vom 26.11.2015):

Freies Wort - Lokalsport Schmalkalden (Ausgabe vom 26.11.2015):

Freies Wort - Lokalsport Schmalkalden (Ausgabe vom 19.11.2015):

Deutsche Meisterschaft im Bankdrücken der Senioren, Bad Salzuflen, 01.11.2015

Die Deutsche Meisterschaft im Bankdrücken der Senioren fand am 07.11.2015 in Bad Salzuflen statt. Vom KSV Zillbach e.V. gingen Vico Ruck und Mike Grzibek an den Start. Matthias Wagner, Florian Bittorf und René Thürbeck waren als Betreuer dabei. Mike wurde mit einer Last von 150 kg in der AK I bis 74 kg Deutscher Meister, Vico der AK I + 120 kg mit einer Last von 252,5 kg Vizemeister. Herzlichen Glückwunsch!

Thüringer Landesmeisterschaft im Kreuzheben, Weimar, 01.11.2015

Die Thüringer Landesmeisterschaft im Kreuzheben fand am vergangenen Sonntag, 01.11.2015, in Weimar statt. Für den KSV trat Florian Bittorf an. Als Betreuer war René Thürbeck dabei. Matthias Wagner fungierte als Kampfrichter.

Florian startete mit gültigen 260 kg und steigerte im 2. Versuch auf gültige 270 kg. Danach ließ er im 3. Versuch 277,5 kg auflegen. Diese Last war aber diesmal noch zu schwer, sodass er mit 270 kg seine persönliche Bestleistung wiederholte und sich dafür einen hervorragenden 2. Platz sicherte. Herzlichen Glückwunsch Florian! Der Vorstand des KSV Zillbach e.V. dank den Organisatoren für die gelungene Ausgestaltung und den reibungslosen Ablauf der Meisterschaft!

Thüringer Landesmeisterschaft im Kraftdreikampf, Bad Lobenstein, 17.10.2015

Die Thüringer Landesmeisterschaft im Kraftdreikampf fand am vergangenen Samstag, 17.10.2015, wie bereits vor 2 Jahren wieder in Bad Lobenstein statt. Für den KSV trat, eben-falls wie vor 2 Jahren, auch diesmal Florian Bittorf an. Als Betreuer waren Matthias Wagner und René Thürbeck dabei. Alexander Pfaff war wie schon so oft als Kampfrichter im Einsatz.

Los gings, wie beim KDK üblich, mit der Kniebeuge. Florian begann mit einer Last von 300 kg, die er allerdings erst im 2. Versuch gültig bekam. Die 315 kg im 3. Versuch waren am Samstag dann doch noch etwas zu schwer.

Im Bankdrücken, der zweiten Disziplin, startete Florian mit 170 kg und steigerte auf 177,5 kg. Nachdem beide Versuche gültig waren, versuchte er sich im 3. Durchgang an 182,5 kg, die er aber nicht ganz nach oben drücken konnte.

In der 3. und letzten Disziplin, dem Kreuzheben, ließ Florian zunächst 255 kg und anschließend 265 kg auflegen. Beide Versuche waren gültig. Im letzten Versuch des Tages waren die gefor-derten 275 kg dann aber zu schwer.

Mit einer Gesamtlast von 742,5 kg, seinem neuen persönlichen Rekord, belegte Florian schließlich einen hervorragenden 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch Flo!!!

Der Vorstand des KSV Zillbach e.V. dankt dem Lobensteiner AV 93 für die Ausrichtung und die gute Organisation der Meisterschaft.

FW/ Meininger Tageblatt (Ausgabe vom 10.10.2015):

FW/ Meininger Tageblatt (Ausgabe vom 06.10.2015):


2. Runde Thüringer Landesmannschaftsmeisterschaft Bankdrücken in Großkochberg

Am 19.09.2015 fand die zweite Runde der Thüringer Landesmannschaftsmeisterschaft im Bankdrücken in Großkochberg statt. Unser Athlet Jens Adler konnte krankheitsbedingt leider nicht starten. Für ihn sprang Florian Bittorf ein. Komplettiert wurde unsere Mannschaft, wie bereits in Gotha, von Stefan Köhler, Mike Grzibek, Mario Jaedtke und Vico Ruck. Als Betreuer waren Matthias Wagner, Veit Wagner, René Falk und René Thürbeck dabei. Es galt, den hervorragenden 2. Platz aus der ersten Runde zu verteidigen.

Florian startete gleich in der ersten Gruppe. Nachdem er erst kurzfristig von seinem Einsatz erfahren hatte und sich dadurch nicht optimal auf den Wettkampf vorbereiten konnte, lieferte er mit seinen ersten beiden gültigen Versuchen über 162,5 kg und 170 kg dennoch eine ordentliche Leistung ab. Die Last von 180 kg im dritten Versuch war diesmal noch etwas zu schwer.

Stefan und Mario waren in der zweiten Gruppe am Start. Stefan begann mit 180 kg und steigerte dann auf 190 kg. Beide Versuche waren gültig, also versuchte er sich im 3. Durchgang an 200 kg, die er aber leider nicht gültig bekam. Im Vergleich zur ersten Runde steigerte er seine absolute Leistung jedoch um 10 kg!

Mario begann mit 190 kg und steigerte dann auf 205 kg bzw. 210 kg. Auch bei ihm wurden die ersten beiden Versuche gültig und der 3. Versuch ungültig gewertet.  Trotz Erkältung konnte er sein Ergebnis aus der ersten Runde nochmals um 5 kg verbessern.

Vico und Mike kamen schließlich in der dritten Gruppe zum Einsatz. Vico startete mit gültigen 210 kg und steigerte daraufhin auf 247,5 kg. Dieser Versuch wurde ihm, wie auch sein 3. Versuch mit der gleichen Last, leider ungültig gewertet.

Mike ließ im 1. Versuch 150 kg und im 2. Versuch 157,5 kg auflegen. Nachdem der erste Durchgang gültig gewertet wurde, war die zweite Last etwas zu schwer. Aufgrund von Schulterproblemen ver-zichtete er auf einen dritten Versuch. Sowohl bei ihm als auch bei Vico gingen im Vergleich zur ersten Runde somit jeweils 5 kg weniger in die Wertung ein.

Die Platzierungen wurden ermittelt, indem die Relativpunkte (gedrückte Last relativ zum jeweiligen Körpergewicht) der besten 4 Athleten einer Mannschaft addiert wurden. Zusammen mit den Werten aus der ersten Runde ergab dies einen hervorragenden zweiten Platz für die Mannschaft des KSV Zillbach e.V. hinter der Mannschaft des SV 1956 Großkochberg e.V. und vor der Mannschaft vom Gothaer Bierfassheberverein e.V. Herzlichen Glückwunsch Jungs zu dieser tollen Leistung!!!

Der Vorstand des KSV Zillbach e.V. bedankt sich bei seinen Athleten und den mitgereisten Betreuern für ihren Einsatz für den Verein sowie beim Gothaer Bierfassheberverein e.V. und beim SV 1956 Großkochberg e.V. für die Ausrichtung, die tolle Organisation und den reibungslosen Ablauf der diesjährigen Thüringer Landesmannschaftsmeisterschaft im Bankdrücken.


2. Deutsche Meisterschaft RAW Kraftdreikampf und Bankdrücken, Lauchhammer, 11. - 13.09.2015

Bei der zweiten Deutschen Meisterschaft im Kraftdreikampf und Bankdrücken ohne Equipment (RAW), die vom 11. bis 13. September erneut in Lauchhammer stattfand, wurde mit etwa 400 gemeldeten Athleten ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Vom KSV Zillbach e.V. nahmen Florian Bittorf (KDK) und Mike Grzibek (BD) aktiv teil. Als Betreuer waren Matthias Wager und René Thürbeck dabei und Alexander Pfaff nahm wie im letzten Jahr auf dem Kampfrichterstuhl Platz. Ebenfalls wie im letzten Jahr fand das sportliche Großereignis an insgesamt drei Tagen statt:  Am Freitag und Samstag waren die Kraftdreikämpfer am Start und am Sonntag bildeten die Wettkämpfe im Bankdrücken den Abschluss. Florians Gruppe war für Samstag Nachmittag angesetzt. Mit einer Last von insgesamt 625 kg (240 kg in der Kniebeuge, 135 kg im Bankdrücken und 250 kg im Kreuzheben) und damit neuem persönlichen Rekord (RAW) erreichte er den 5. Platz!

Am Sonntag Mittag war Mikes Gruppe an der Reihe. Mit einer Last von 120 kg wurde er Deutscher Meister in der AK I bis 74 kg! Herzlichen Glückwunsch beiden Athleten!!!

Wie schon im letzten Jahr war auch diesmal das straffe Programm bestens organisiert. Durch den Einsatz zweier Wettkampfbohlen konnte dabei erstmals gleichzitig gestartet werden.

 

FW/ Meininger Tageblatt (Ausgabe vom 12.09.2015):


12. Trabbiheben in Arnstadt am 06.09.2015

Das Trabbiheben in Arnstadt ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil des Arnstädter Stadtfests geworden. Bei der mittlerweile 12. Auflage starteten gleich zwei Athleten des KSV Zillbach e.V.: René Falk und Florian Bittorf. Für René war es die erste Teilnahme an dem Wettkampf. Florian hat bereits in den vergangenen Jahren teilgenommen. Wie immer lag die Anfangslast bei 200 kg. Gesteigert wurde anfangs in 50 kg - Schritten bis 350 kg, dann in 25 kg oder 50 kg - Schritten bis 400 kg. Ab diesem Gewicht konnten die Athleten die Steigerung in 10 kg - Schritten selbst bestimmen. René und Florian bewältigten jeweils eine Last von 440 kg. Aufgrund der Wertung der gezogenen Last relativ zum eigenen Körpergewicht belegte René den 3. und Florian den 6. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

25. Frankencup im Kreuzheben am 05.09.2015 in Randersacker

Beim diesjährigen Frankencup in Randersacker erreichte Mario Jaedtke in der Gewichtsklasse -120 kg in der AK I mit gehobenen 280 kg den ersten Platz! Herzlichen Glückwunsch Mario!

1. Runde Thüringer Landesmannschaftsmeisterschaft Bankdrücken in Gotha

Am 29.08.2015 fand die erste Runde der Thüringer Landesmannschaftsmeisterschaft im Bankdrücken beim Gothaer Bierfassheberverein statt. Der KSV Zillbach e.V. trat mit Vico Ruck, Mario Jaedtke, Stefan Köhler, Jens Adler und Mike Grzibek an und erreichte in der vorläufigen Wertung den 2. Platz! Die 2. Runde findet am 19.09.2015 in Großkochberg statt. Da geht sicherlich noch was. Die Fotos vom Wettkampf finden Sie hier.

Bierfassheben 2015 in Bufleben

Am 16.08.2015 fand das mittlerweile schon traditionelle Bierfassheben des Gothaer Bierfass-hebervereins zur Kirmes in Bufleben statt. Der KSV war diesmal mit 2 Startern vertreten. Nach insgesamt 6 Versuchen belegte René Falk (rechts im Bild) mit einer gehobenen Last von 310 kg den 2. und Florian Bittorf (links im Bild) mit einer gehobenen Last von 300 kg den 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch Jungs! Vielen Dank an  Mario und sein Team für die, wie immer, hervorragende Organisation und Ausgestaltung des Wettkampfs. Wir kommen gern wieder!

Thüringer Landesmannschaftsmeisterschaft im Bankdrücken 2015

Der KSV Zillbach e.V. tritt in diesem Jahr erstmals seit 2012 wieder mit einer Mannschaft an. Ausgetragen wird die Landesmeisterschaft am 29.08.2015 vom Gothaer Bierfassheberverein (1. Runde) und am 19.09.2015 vom SV 1956 Großkochberg (2. Runde). Alle Infos zum Wettkampf sind hier unter dem Menüpunkt "Termine" (2015) abrufbar.

Arbeitseinsatz am 26.06.2015

Am Freitag, dem 26.06.2015, wurde im Trainingsraum die Plattform für Kniebeuge und Kreuzheben erweitert. Dank dem Einsatz des Vorstands konnte diese Aufgabe bewältigt werden.

FW/ Meininger Tageblatt (Ausgabe vom 27.05.2015):

Ergebnisse 2015

Ab sofort finden Sie alle Ergebnisse von Thüringer Landesmeisterschaften unter www.powerlifting-thueringen.com und alle Ergebnisse von Deutschen Meisterschaften unter www.bvdk.de